Aktuell

Vorschau

Hannah und Maude

Komödie von John F. Noonan

 
Aus Krankheitsgründen im Ensemble entfällt
die Premiere am 10.09.2017 im MEDIO Bergheim und
die Aufführung am 30.09.2017 in der Galerie am Schloss, Brühl

(Die Aufführungen sind auf unbestimmte Zeit verschoben).
 

In einer verschlafenen Kleinstadt prallen zwei Frauen aufeinander, die unterschiedlicher nicht sein können: Maude, Prototyp der braven Hausfrau, führt ein völlig durchgeplantes Leben nach Terminkalender und arrangiert ihren Alltag artig und diszipliniert. Ihr Ehemann ist längst mit seiner Sekretärin durchgebrannt, und Maude ist redlich bemüht, diesen Vorgang geflissentlich zu ignorieren. 

Die Scheinidylle von Maude wird nachhaltig erschüttert, als die neue Nachbarin Hannah auftaucht. und sich mit Macht in ihr beschauliches Dasein einmischt. Hannah fungiert als Kontrapunkt in diesem Stück. Sie ist schrill, laut und undiszipliniert. Mit ihrer aufdringlichen Art wirbelt sie unerbittlich in die heile Welt von Maude hinein.

Maude verteidigt sich zunächst gegen die Invasorin und versucht krampfhaft, zu retten, was zu retten ist. Doch aller Verteidigungsstrategien zum Trotz gelingt es der exaltierten Hannah, den schönen Schein zerplatzen zu lassen und das Leben der verstockten Maude gewaltig ins Wanken zu bringen. In der Konsequenz  bröckelt  zunehmend der Widerstand von Maude und eines Tages ist die  Metamorphose bewerkstelligt. Beide Frauen starten, berauscht von ihrer gegensätzlichen Gemeinsamkeit, neu durch – zumindest für eine Zeit. Eine unterhaltsame und spannende „two-character-comedy“, die das Gegen- und Miteinander beider Protagonistinnen hintergründig reflektiert.

 


Einweihungsfeier „Häuserl“ in Vochem

{{CALL TO:PLUGIN:mmslider('Haeusel'); FAILED}}

 

Aktuell

"Schule der Amazonen"
– un ouvrage de dames –
nach Jean-Claude Danaud

 

Amazonen

Download Flyer und Programm

 

 


"Ein ungleiches Paar"
von Neil Simonl

aktuelle

Download Flyer und Programm

 

nach oben